Diamond Empire (Forbidden Royals 3)

   


Diamond Empire
Autorin: Julie Johnson
Seitenzahl: 480
Verlag: Lyx
Reihe: Forbidden Royals
Erschienen: Februar 2021
Genre: Emotion, Liebe

Ich bedanke mich an dieser Stelle bei "NetGalley" und dem Verlag für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar!

Klappentext:

Muss sie ihre Liebe aufgeben, um die Krone zu behalten? Durch ein tragisches Ereignis findet sich Emilia Lancaster viel zu früh in der Rolle wieder, in der sie sich selbst nie gesehen hat - als Königin von Caerleon. Doch auch wenn ihr eigenes Herz durch den Verlust ihres Vaters und den Verrat ihrer engsten Verbündeten in tausend Scherben liegt, muss sie ihre Pflichten erfüllen und nach außen hin Stärke zeigen. Denn Emilia steht vor ihrer größten Herausforderung: Sie muss für ihr trauerndes Volk da sein, ihren intriganten Feinden die Stirn bieten und vor allem versuchen, den Mann zu vergessen, der ihr einst mehr bedeutete als alle Kronjuwelen des Königreichs - Carter Thorne.

Meine Meinung:

Emilias Geschichte findet ihr Ende. "Diamond Empire" ist das große Finale der "Forbidden Royals" und wenn man dachte, dass es bisher schon heiß herging, dann muss ich sagen: das geht noch eine Nummer extremer. Ich weiß nicht, was ich vom Finale erwartet hatte, aber es übertraf meine Vorstellungen komplett.

Nun ist Emilia tatsächlich Königin und ich hatte so Mitleid mit ihr. Die Ereignisse der vergangenen Bände zeigten auf, dass sie eigentlich schon echt genug durchgestanden hatte. Aber stattdessen wird sie immer tiefer in diesen dunklen Strudel gezogen. Und noch dazu hat sie eine Position, die sie nie wollte.
Ich werde natürlich nicht viel dazu sagen, was den Inhalt angeht, aber ich versuche ein paar Punkte aufzugreifen, die es dennoch spoilerfrei halten.
Was im Fokus dieses Bandes steht ist u.a. die Entwicklung Emilias. Und ich glaube, ihr werdet überrascht sein. Die Wandlung, die man hier im Buch erlebt wirkt absolut authentisch und sie ist auch noch dazu unwahrscheinlich gut dargestellt. Man bekommt enorm viele Einblicke in Emilias Gefühlswelt und in ihr Innerstes und man hat den Eindruck, sie immer besser verstehen zu können. Man leidet mit ihr, man freut sich mit ihr - egal, um was es geht. man ist mittendrin.

Natürlich stehen vor allem die politischen Fragen wieder mit im Fokus, doch auch die persönlichen Dinge spielen eine mehr als tragende Rolle. Zum Einen im Hinblick auf Chloe, deren Entwicklung mitunter schockieren könnte. Und dann ist da ja auch noch Carter. Die Beziehung zwischen ihm und Emilia ist intensiv, heiß und da sprühen einfach die Funken. Das spürt man beim Lesen sehr gut und das finde ich am Stil der Autorin wirklich toll. Dieser Teil der Geschichte steckt einfach voller Leidenschaft und noch dazu, weil das, was die beiden füreinander empfinden, nicht sein darf. Und man möchte als Leser rebellieren gegen diese Ungerechtigkeit. Stattdessen darf man zusehen, wie es sie auseinander treibt und wo bzw. bei wem Emilia für ihre Krone wohl letztendlich landet. Ich habe manchmal echt den Atem angehalten beim Lesen, das könnt ihr glauben.

Und noch etwas sticht bei diesem Finale absolut hervor: die Überraschungen, mit denen man nicht rechnet. Es gab ja mitunter auch noch einige offene Fragen, zum Teil aus den vorhergehenden Bänden, zum Teil neue aus diesem Buch. Und sie werden beantwortet. Ich war mehr als schockiert, als mir das gesamte Ausmaß bewusst wurde und ich konnte und wollte es eigentlich nicht glauben. Doch die Fäden wurden unwahrscheinlich gut zusammengeführt. Und ich gebe es gerne zu, am Ende war ich sehr gerührt von der Entwicklung, die das Ende des Buches einläutet. Damit hatte ich so nicht gerechnet und freute mich umso mehr, dass es so kam.

Man verfolgte in dieser Reihe die Entwicklung einer jungen Frau, die aus ihrem normalen Leben gerissen wurde, um plötzlich eine Prinzessin zu sein. Und ihr Weg war mehr als steinig, aber die Bücher zeigen vor allem eines auf: dass man zu sich selbst stehen muss, sich nicht unterkriegen lassen darf und dass in jedem Dunkel auch ein Licht brennt.
Für mich ist das eine absolute Herzensreihe und wer Geschichten um Royals mag, dem kann ich sie einfach nur empfehlen!

Fazit:
★★★★★
Was für ein Finale! Ich habe vieles nicht erwartet und doch ist es einfach perfekt! Dafür bekommt es die vollen 5 Sterne!

Keine Kommentare:

Kommentar posten