His Treat: Sündiger Genuss (Guilty Pleasures 3)

 



His Treat: Sündiger Genuss
Autorin: Penelope Bloom
Seitenzahl: 240
Verlag: Piper
Reihe: Guilty Pleasures
Erschienen: Oktober 2020
Genre: Liebe, Erotik

 Ich bedanke mich an dieser Stelle bei "NetGalley" und dem Verlag für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar!

Klappentext:

Ein Cupcake-Bäcker aus Leidenschaft – und eine Künstlerin mit einer Leidenschaft für Cupcakes … Als die Künstlerin Emily einen vielversprechenden Auftrag erhält, traut sie ihren Augen nicht: Ihr neuer Boss ist ausgerechnet ihr ehemaliger Highschool-Schwarm Ryan. Wie sich herausstellt, ist er noch immer extrem süß, und inzwischen nicht mehr nur der weltbeste Cupcake-Bäcker, sondern auch Inhaber des Bubbly Baker in New York.
Emily soll für Ryan die Dekoration für eine große Firmen-Halloweenparty gestalten – und weiß, dass sie sich dabei auf keinen Fall von seinem verführerischen Grinsen und perfekten Körper ablenken lassen sollte. Denn aus zu viel Süßem kann schnell etwas Sündiges werden …

Meine Meinung:

Ich kann mich noch genau daran erinnern, als ich damals durch Zufall auf den zweiten Teil der "Guilty Pleasures"-Reihe gestoßen bin. Damals war es "Her Cherry", das mich überzeugen konnte und mit viel Humor und Charme ein tolles Lesevergnügen bot. Nun ist es "His Treat", das natürlich unbedingt bei mir einziehen musste. Das Cover ist eigentlich sehr schlicht, aber dennoch unwahrscheinlich ansprechend und passt auch wieder perfekt zum Titel.

In diesem Buch treffen wir Emily und Ryan. Sie treffen eher durch Zufall aufeinander, denn sie soll einen Auftrag für ihn, den begnadeten Cupcake-Bäcker ausführen. Was sie nicht gleich begreifen: eigentlich kennen sie sich schon aus der Schulzeit und einst stand sie sogar auf ihn. Doch was einst nicht zusammenkam, das kann ja noch werden. Und schon bald knistert es unwahrscheinlich zwischen ihnen, doch so richtig will das erstmal gar nicht in die Gänge kommen...

Wenn es nun an die Bewertung dieses Buches geht, gibt es eine Sache, die ich definitiv und auf der Stelle sagen kann: es war wieder wahnsinnig unterhaltsam. Der Humor der Autorin ist wirklich wahnsinnig gut und man muss so oft schmunzeln. Alleine schon im Hinblick auf die altbekannten Charaktere der vorhergehenden 2 Bücher, denn diese kommen hier auch wieder vor. Und einige von ihnen haben gefühlt einfach nur eine Schraube locker und das äußert sich in jeder Menge verrückter Sprüche, lustiger Vorkommnisse und all solchen Dingen, bei denen man eigentlich einfach nur den Kopf schütteln kann. Aber das verleiht dem Ganzen einen unwahrscheinlichen Charme, der für ein tolles Lesevergnügen sorgt.

Natürlich ist es auch schon spannend, zu entdecken, wie sich die beiden Protagonisten nach und nach näher kommen. So richtig rund läuft da natürlich nicht alles, aber wenn, dann knistert es gewaltig und zu der Romantik gesellt sich dann eine ordentliche Portion Erotik, die aber sehr gut ins Bild passt. Das Einzige was mich gelegentlich verwirrt hat, war das ehemalige Verhältnis bzw. die einstige Bekanntheit der Beiden. Damit spiele ich natürlich auf nichts an, denn da lief ja nichts, aber sie kannten sich ja bereits. Auch, wenn ihnen das nicht gleich auffällt. Aber als es dann klar ist, war es dann doch seltsam, dass es stellenweise eher danach klang, als ob insbesondere Ryan darauf anspielte, dass er sie ja erst jetzt überhaupt kennengelernt hat. In dem Sinne, als sei sie ihm vorher noch nie begegnet. Das brachte mich ein bisschen aus dem Takt.
Dennoch konnte ich das Buch kaum zur Seite legen und fühlte mich sehr gut unterhalten. Es war toll, die Entwicklung zu verfolgen und ich war sehr zufrieden mit dem Gesamtpaket. Das Ende war dann einfach nur süß und wenn ihr es selbst lest, werdet ihr sehen, dass ich das nicht nur im romantischen Sinne so meine. Süß und verrückt, das würde es eigentlich am besten treffen. Und mal im Ernst: wie heiß ist bitte ein Kerl, der Cupcakes backen kann???

Insgesamt kann ich das Buch wirklich nur empfehlen und wer bereits die beiden Vorgänger kennt, der sollte hier definitiv weiterlesen, es lohnt sich auf jeden Fall. Ich habe schon gesehen, dass es sogar noch einen weiteren Band geben wird und ich freue mich schon jetzt darauf, was uns da dann erwartet. Bis dahin kann ich euch nur tolle Lesestunden wünschen und hoffe, ihr könnt genauso viel beim Lesen lachen wie ich. 

Fazit:
★★★★☆
Eine süße Unterhaltung im wahrsten Sinne des Wortes, die den Lachmuskeln zugute kommt. Dafür gibt es 4 Sternchen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten